Kommentare

10 emblematische Stücke von Vitra

10 emblematische Stücke von Vitra

Das Schweizer Unternehmen Vitra ist seit 1950 ein Hersteller von Designmöbeln. Es wurde gegründet, um den Lebensraum von Büros und öffentlichen Plätzen zu verbessern und produziert heute die größten Namen im internationalen Design. Zurück auf 10 Stücke haben die letzten 50 Jahre markiert.

Charles & Ray Eames Lounge Chair


vitra Ausgehend von der Idee, den berühmten englischen Club erneut zu besuchen, starteten das Designerpaar Charles und Ray Eames den Loungesessel. Es wären mehrere Jahre nötig gewesen, bevor letzteres geboren wurde. Leichter, elegant und genauso komfortabel wie der Club, bleibt er ein Muss für alle Design-Enthusiasten.

Hängen Sie alles auf Charles & Ray Eames


Vitra Wunderschöne Holzkugeln in leuchtenden Farben bringen die traditionellen Garderoben herunter. An der Wand zu befestigen, weckt einen Eingang oder Flur, dem es an Stil mangelt.

Akari Light Sculpture Isamu Noguchi Lampen


Vitra Aus Shoji-Papier und von Hand gefertigt, sind die Skulpturenlampen sowohl leicht als auch empfindlich. Sie werden treffend benannt, da Akari Lichtklarheit bedeutet.

Basel Jasper Morrison Vorsitz


Vitra Der klassische Holzstuhl gewinnt bei Jasper Morrison ein wenig Würde. Harmonische Proportionen, Kombination aus Holz und Kunststoff. Letzteres spiegelt perfekt die Philosophie des Designers wider: Super Normal!

Schmetterlingshocker Sori Yanagi


Vitra Butterfly-artig kombiniert dieser Hocker von Sori Yanagi orientalische Formen und tierische Anmut. Die beiden gebogenen Schalen verwenden die Biegetechnik von Charles und Ray Eames.

Kokos Stuhl Georges Nelson


Vitra Georges Nelson hat es selbst erwähnt, dieser Sitz sieht aus wie eine in 8 Teile geschnittene Kokosnuss. Seine Formen, die an Natur, klare Linien und den sparsamen Einsatz von Materialien erinnern, sind typisch für Kreationen der 50er Jahre.

Kunststoff-Beistellstuhl Charles & Ray Eames


Vitra Das legendäre Ehepaar Charles und Ray Eames konnte nur einen legendären Stuhl schaffen! Dieser erste synthetische Sitz für die industrielle Fertigung kam 1950 auf den Dekorationsmarkt.

Der zeitlose Panton Stuhl


Vitra Der Panton Stuhl ist ein Designklassiker. Entworfen von Verner Panton, trotzt es Trends, die sich seit 1960 in jedem selbstbewussten Designinterieur widerspiegeln. Kunststoff in einem Stück geformt, passt es sich perfekt an die Kurven des Körpers an.

Slow Chair Ronan und Erwan Bouroullec


Vitra Dieser großzügig geschnittene Sessel besteht aus einem sehr widerstandsfähigen, nach Maß gestrickten Stoff. Der Sitzkomfort wird durch feine Kissen erhöht, die dem Set hinzugefügt werden. Seine leichte Struktur und sein absoluter Komfort geben ihm einen Ort der Wahl, sowohl drinnen als auch draußen.