Informationen

Arte präsentiert seine neue Tapetenkollektion

Arte präsentiert seine neue Tapetenkollektion

Lust auf ungewöhnliche Wände? Sie müssen der Eleganz und Raffinesse der Arte-Tapeten erliegen. In Bezug auf Texturen, Formen oder Farben lässt die Marke außergewöhnlicher Beschichtungen Ihre Innenräume über den Tellerrand hinaus denken. Präsentation in Bildern der Frühjahrskollektion 2015, die heute Morgen im Pariser Showroom von Arte entdeckt wurde.

Stricken für trendige Interieurs


Wenn Loop (rechts) uns ein klassisches unifarbenes Muster des Netzes präsentiert, ist es besonders Flowery (links), das unsere Aufmerksamkeit erregt hat. Wie bei Wolle sind die Konturen der klassischen Muster eher flauschig und erinnern an traditionelles Stricken.

Eclipse dreidimensionale Sammlung


Nicht zuletzt ein kleines Merkmal dieser beiden Modelle der Eclipse-Kollektion: Es handelt sich tatsächlich um reliefierte textile Wandverkleidungen. Die Muster wurden in der Tat durch Hitze in den Stoff gepresst und verleihen den mit ihnen bedeckten Stücken einen wirklich einzigartigen Charakter. * Auch in schwarz erhältlich *

Reliefwände


Die neue Kollektion mit dem Namen Enigma verleiht Ihren Wänden dank des gleichen Tiefziehverfahrens wie Eclipse Volumen. Die verschiedenen Modelle fühlen sich weich und angenehm an und sind ein wahrer Genuss für Augen und Hände. Ein dreidimensionales Ergebnis, das alle zeitgemäßen Interieurs übernehmen möchten!

Rhapsody: musikalische Inspiration


Mit seinem raffinierten Damastmuster erinnert Arco an den Luxus von Teppichen aus dem Osten. Das Spiel der Brillanz und die kontrastierenden Farben sind ein echter Reiz für die Landschaft. Wir lieben es!

Reise in den Osten


Die Rondo-Tapete ist aus einer Geschichte von tausendundeiner Nacht hervorgegangen und mit goldenen oder silbernen Tropfen auf einem relativ nüchternen Hintergrund übersät, der zu Nüchternheit anregt. Das Endergebnis scheint von Hand gemacht worden zu sein.

Geometrische Muster


Wir haben uns in diese beiden Tapetenmodelle verliebt, die mit kleinen Dreiecken bedeckt sind. Wenn sich eine (die linke) glatt anfühlt, bietet die zweite (die rechte) ein Spiel der Erleichterung und Textur der angenehmsten.

Für große Räume


Für das erfolgreichste Rendern empfiehlt es sich, die Halo-Tapete in einem großen Raum zu verwenden. So kommen die brillanten Linien am besten zur Geltung.

Inspiration für Krawatten


Der Designer der Shibori-Kollektion, der von der japanischen Methode des handwerklichen Färbens fasziniert war, ließ sich weitgehend von dieser Tradition inspirieren, um diese kühnen und lackierten Tapeten herzustellen.

Inspiration für Krawatten


Die Shibori-Kollektion wurde mit einer traditionellen Färbetechnik erfunden: Die Stoffe werden gerafft, gefaltet, gewebt, genäht und anschließend in ein Farbbad getaucht. Einmal entfaltet, bilden die Teile hübsche Muster und das Ergebnis ist auf der Tapete am faszinierendsten!